Heilpraktikerin in Köln

Endometriose

Endometriose.Weibliche Geschlechtsorgane, seitlich

Wen betrifft die Erkrankung  Endometriose?

Die  Endometriose ist eine gutaritge Wucherung von Gebärmuterschleimhaut, die aus anatomischen Gegebenheiten nur bei Frauen vorkommt.

 

 

Was ist eine Endometriose?

Endometriose ist eine  schmerzhafte chronische Erkrankung von Frauen, bei der  Gebärmutterschleimhaut  außerhalb der Gebärmutterhöhle vorkommt.

Hier leiden die Frauen unter der Ansammlung der Gebärmutterschleimhaut  außerhalb der Gebärmutter.

Es sind gutartige Wucherungen, die keine Metastasen bilden.

Die Endometriose Herde findet  man im Bereich der inneren und äußeren Geschlechtsorgane, den Eileitern und den Eierstöcken, dem   Bauchfell,  in Narben von Bauchoperationen,  im kleinen Becken,  der Scheidenwand,  dem Darm, an den Haltebändern der Gebärmutter, dem Douglasraum, das ist der Raum hinter  der Gebärmutter, sowie in  weitentfernten Organen.

Diese Erkrankung führt durch Ihre Schmerzhaftigkeit zu einer immensen Beeinträchtigung des Allgemeinbefindens.

 

Welche Ursachen kennt man?

Obwohl eingehend geforscht wird , ist bis jetzt keine Ursache der Endometriose bekannt, es gibt  nur Vermutungen wie diese Erkrankung entsteht,

hier vermutet man, das während der Menstruation  Schleimhautzellen rückwärts durch die Eileiter in die Bauchhöhle gelangen, über den Blutweg soll Gebärmutterschleimhaut in andere Organe gelangen können.

Auch ein geschwächtes Immunsystem kann dazu beitragen, das der Körper mit dieser Störung beschäftigt ist.

 

Erscheinungsbild!

Die verschleppten Schleimhautzellen reagieren wie die,  Gebärmutterschleimhautzellen auf Hormonschwankungen während des Zyklus.

Verstärkte Ansammlung der Endometriumzellen in der Gebärmutter führen zu krampfartigen und langandauernden Schmerzzuständen einhergehend mit einer verstärkten Regelblutung,

es können Kreuzschmerzen und Schmerzen beim Geschlechtsverkehr auftreten, eine Rotfärbung des Urins durch Lokalisation in Blase und Darm, aufgetriebene Ovarien( Eierstöcke), Dauerschmerzen durch eventuelle Verwachsungen, Menstruationsstörungen.

Endometriose kann eine Ursache für  unerfüllten Kinderwunsch sein, da diese Erkrankung unbehandelt zur Unfruchtbarkeit führt.

Endometriose tritt im gebärfähigen Alter auf.

Symptome!

  • Kreuzschmerzen
  • Regelschmerzen
  • Schmerzen beim Geschlechtsverkehr
  • Unfruchtbarkeit
  • Menstruationsbeschwerden

Beschwerden bei der Endometriose treten nur bei der Hälfte aller Frauen auf.

Bei der anderen Hälfte der Frauen sind die Beschwerden von der Lokalisation der Ansammlung von Endometriose Herden 

abhängig.

 

Leiden Sie an einer Endometriose?

Rufen Sie unter 0221-7125959 an, und vereinbaren Sie ein kostenfreies Informationsgespräch.

Gemeinsam erarbeiten wir für Sie einen Individuellen Therapieplan.

 Hier finden Sie mein Kontaktformular.