Heilpraktikerin in Köln

Fibromyalgie-Syndrom

Das Fibromyalgie-Syndrom ist eine generalisierte, mechanisch nicht erklärbare Schmerzsymptomatik der Sehnenansätze und Muskeln mit uncharakteristischen, schmerzhaften Druckpunkten, vegetativen Störungen und psychosomatischem Hintergrund.

Quelle: Naturheil-Praxis-Heute

Die Ursache von Fobromylagie ist unklar. Es betrifft zu 80% Frauen und tritt zwischen dem 20. und 50. Lebensjahr auf.

Druckschmerzhafte Muskeln und Sehnenansätze, Morgensteifigkeit, allgemeine Abgeschlagenheit, Müdigkeit und Schlafstörungen sind typische Symptome.

Körperliche Überbelastung, Stress, Kälte, aber auch völlige Ruhe können die Beschwerden verstärken.

Laborwerte zeigen keine Auffälligkeiten.

Dem Patienten werden Entspannungstechniken, leichte Bewegung, Wärmetherapie, Muskel und Kreislauftraining empfohlen.

Die Schulmedizin verordnet zur Unterstützung Antidepressiva.

In meiner Naturheilpraxis empfehle ich einen komplexen Behandlungsplan, der mit dem Patienten erarbeitet wird.

Er enthält einfühlsame Gespräche, energetische sowie homöopathische Ausleitung, Ernährungsempfeglungen, sowie die entspannende Breuss Massage oder APM nach Penzel.