Heilpraktikerin in Köln

Gemmotherapie

Die Gemmotherapie ist eine moderne Form der Pflanzenheilkunde.

Sie sind an der Naturheilkunde interessiert und haben schon pflanzliche Mittel selbst ausprobiert?

Dann interessiert sie bestimmt auch die Gemmotherapie.

In Deutschland ist die Gemmotherapie recht neu, die Gemmotherapeutika gibt es hier  seit 2012.

Frankreich, Belgien, Schweiz und Österreich kennen Sie schon seit 1950.

 

Heilen mit Knospen

Hier macht man sich die Kraft der Knospen zu nutze.

In der Phytotherapie werden Rinde, Blüten, Blätter

oder die ganze Pflanze im getrockneten Zustand verwendet wird,

Daraus werden  Tees, Tinkturen,  Kalt oder Heissauszüge hergestellt.

Die Gemmotherapie  erntet im Frühjahr frische Knospen, Triebspitzen oder Wurzeltriebe bestimmter Pflanzen.

Von der Birke wird der Baumsaft benutzt.

 

Die frischen Knospen, Triebe und Sprossen werden zu vitalen Pflanzenextrakten verarbeitet.

Man spricht hier auch von einer pflanzlichen Frischzellentherapie.

In der Gemmotherapie macht man sich die Regenerationskraft der Pflanzen zu nutze.

Der Entdecker dieser Phytotherapie war der belgische Arzt Dr. Pol Henry.

Er wusste, das im Embryonalgewebe der Pflanzen genetische Informationen mit hoher Vitalität vorhanden sind.

Nach der Ernte der Knospen, werden diese in ein Glycerol-Ethanol-Mischung gelegt, um die Heilkraft auszulösen.

 

Knospen ,Triebe und Sprossen enthalten:

  • die Kraft und Energie der Pflanze die aus Ihr werden soll
  • alle genetischen Informationen der Pflanze
  • pflanzliche Wachatumsfaktoren
  • Nukleinsäuren
  • sie sind reich an Antioxidantien

Die Gemmotherapeutika enthalten:

  • Phytohormone
  • sekundäre Pflanzenstoffe
  • Vitamine
  • Enzyme
  • Aminosäuren
  • ätherische  Öle
  • Bitterstoffe
  • organische Säuren
  • Mineralstoffe
  • Chlorophyll

Wo werden Gemmotherapeutika eingesetzt?

Gemmotherapeutika werden zur Unterstützung der Selbstheilungskräfte eingesetzt. 

Zur Zeit gibt es 20 Gemmotherapeutika die uns hier  zur Verfügung stehen.

Man kann Sie als eigenständige-oder Begleittherapie einsetzen.

Aufgrund des Heilmittelwerbegesetz ist es untersagt, an dieser Stelle detailliert auf die Einsatzbereiche der Gemmotherapie einzugehen. Gerne informiere ich Sie aber bei Interesse persönlich.

 

 

Ich freue mich, wenn Sie Interesse an der Gemmotherapie gefunden haben,

und bei mir eine Beratung vereinbaren.

(Quelle: Gemmotherapie, Heilen mit Knospen)

 

Hier finden Sie mein Kontakt Formular!

 

Meine Praxis ist für Termine nach Vereinbarung geöffnet!

 

BLEIBEN SIE GESUND!