Heilpraktikerin in Köln

 Organetik.SL Hr. Eitel

Organetik.SL-Selbstheilungskräfte  aktivieren

Organetik.SL schafft neue Möglichkeiten, den Menschen zu betrachten:

nach Körper, Geist und Seele.

Nur wenn diese Einheit beachtet und respektiert wird, kann ganzheitliches Denken und Handeln erfolgen. Jeder Organismus hat enorme Selbstheilungskräfte in sich, die erst dann zur vollen Geltung kommen, wenn Körper, Geist und Seele im Einklang sind.

Organetik.SL harmonisiert alle negativen Informationen, die diese Mechanismen blockieren und aktiviert den “inneren Arzt” in uns.

Alles ist Schwingung! Organetik.SL ohne Pfeil

Die revolutionären Erkenntnisse der Quantenphysik bestätigen, dass Materie zu 99,999 % aus Energie und Information (Schwingung) und nur zu 0,001 %  aus Masse besteht. Wir Menschen beschäftigen uns also in der Regel immer nur mit dem 1 millionstel Teil der Wirklichkeit, nämlich der Materie bzw. dem, was greifbar und sichtbar ist.

Aus der Sicht der Organetik.SL ist es aber von entscheidender Bedeutung, die Energie und den Informationsgehalt zu berücksichtigen, die letztendlich die Materie formen.

Jeder Mensch, jedes Tier, jedes Haus, aber auch jeder von uns als leblos wahrgenommene Gegenstand wie etwa ein Tisch, ein Glas oder ein Stein sowie jede andere Form von Materie, ist genau betrachtet eine schwingende Energieform.

Auch alles was für unsere Augen nicht sichtbar ist, wie z.B. technische Strahlen (Elektrosmog), kosmische Einflüsse, unsere Gedanken und Emotionen haben einen Energie-und Informationsgehalt, die einen Einfluss auf unseren Körper haben.

Albert Einstein sagte:

“Alles im Leben ist Schwingung.”

DSC_9319Und alles ist mit allem verbunden. So hat jedes Lebewesen seine eigene einzigartige Schwingung, ebenso jedes Organ, Körperteil, Wirbelkörper , Zellen. Durch negative Einflüsse kann die ursprüngliche Eigenschwingung verändert/überlastet werden. Die Selbstheilung wird dadurch geschwächt.

Die Eigenschwingung kann durch verschiedene Faktoren beeinflusst werden.

Insbesondere Emotionen, seelische Traumen und Umwelteinflüsse können immer wieder als Störfaktoren festgestellt werden.

Organetik.SL basiert auf dieser energetischen Grundlage und hat das Ziel, die Eigenschwingung wieder herzustellen.

Der Namensanhang “SL” steht für “Stümpfl, Ludwig”, den Entwickler des Organetik.SL – Verfahrens. Er ist seid 30 Janren im Gesundheitsbereich tätig, führt mit seiner Familie eine Gemeinschaftspraxis in Tittling, befast sich seid 1981 mit Energetik und Ihren Methoden.

Anfang der neunziger Jahre lernte er Rudolf Herde kennen, den Entwickler der Organetik-Röhre und eine Koryphäe der Radiästhesie, der bis zu seinem Tod sein Wissen an Ludwig Stümpfl weitergab.

Seit 1999 wird die Organetik.SL in Seminaren weitergegeben.

” Der Mensch an sich selbst, insofern er sich seiner  gesunden Sinne bedient,

   ist der größte und genaueste physikalische Apparat, den es geben kann.”

   (Johann Wolfgang von Goethe)

Ein Weg zum  unbegrenzten Bewusstsein

Es gibt verschiedene Möglichkeiten den energetischen Zustand eines Organismus zu testen. Die Organetik.SL verzichtet dabei auf jegliche technische Hilfsapparate, sondern konzentriert sich auf die Abfragetechniken über das Unterbewusstsein.

Mit Hilfe des Unterbewusstseins ist es möglich, detaillierte Störfaktoren zu ermitteln, die unsere Eigenschwingung blockieren.

Mit einem Tensor erlernt der Organetiker diese feinfühligen Austestungen über das Unterbewusstsein.

Hierbei werden nicht nur die einzelnen Energieblockaden abgefragt, sondern vielmehr die Ursache dieser Störung identifiziert. Diese können in den Bereichen Körper, Geist, Seele, Umwelt oder anderen exogenen Einflüssen ermittelt werden.

Der Organetiker kann somit einen individuellen Energiestatus von seinen Klienten machen und entsprechende ausgleichende Maßnahmen durchführen.

Organetik.SL

Organetik.SL harmonisiert negative Schwingungen und führt den Körper wieder in seine Eigenschwingung zurück.

Die Eigenschwingung ist die Voraussetzung für optimale Aktivierung der Selbstheilungskräfte im Körper und führt somit zu einem besseren Wohlbefinden.

Rudolf Herde, dem Entwickler diese Verfahrens, gelang es, sogenannte “Energetische Programme” zu speichern, die mit der richtigen Handhabung der Organetik-Röhre aktiviert werden. Dabei ist es möglich, jeden Klienten ganz individuell zu harmonisieren und die Ursache seiner Problematik zu lösen.

Diese individuelle Harmonisierung macht die Organetik.SL so einzigartig und wird mittlerweile europaweit von Heilpraktikern, Physiotherapeuten, Energetikern, Ärzten, Tiertherapeuten und Privatleuten angewendet.

Man kann das Organetik.SL Verfahren mit anderen Behandlungsmethoden kombinieren und somit ein ganzheitliches Behandlungskonzept anbieten.

Der Mensch als Körper, Geist und Seele steht hierbei im Mittelpunkt.

( Quelle: Organetik.SL Flyer, Selbstheilungskräfte aktivieren)

Interessieren Sie sich für eine Behandlung mit der Organetik.SL zur Aktivierung Ihrer Selbstheilungskräfte?

Haben Sie Fragen?

Dann rufen Sie mich an unter

0221-7125959 und

Vereinbaren Sie einen kostenfreien Beratungstermin von 30 Minuten!